6.12. – Nächstenliebe

Geschenke sind eine Sprache der Liebe, Geschenke, die von
Herzen kommen. Es ist eine wundervolle Geste Geschenke zu machen und diese von
Herzen zu geben, doch sollten wir dabei nicht vergessen: „Liebe deinen Nächsten
wie dich selbst.“
Wann hast du dir zuletzt ein Geschenk bereitet, eine Freude
gemacht? Einfach ein Bad genommen oder ein Buch gelesen? Wann hast du zuletzt
liebevolle Zeit mit dir verbracht und dir einen tiefen Wunsch erfüllt? Kennst
du deine Herzenswünsche überhaupt?
Denke daran, es ist eine große Geste deinem Nächsten zu
helfen und ihn oder sie zu beschenken, aber kann man von Nächstenliebe sprechen
wenn man sich selbst nicht aufrichtig liebt?
Liebe dich selbst und tu dir Gutes, dann wird sich auch die
Welt um dich herum ändern!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.