28.12. – Geh hinaus…

Geh hinaus, in die Natur. Sieh dir die Bäume an, sieh dir
den Wald an. Schau wie alles ein wenig schlummert und Rastet bevor es im
Frühling wieder zu neuer Kraft und Energie findet.
Genau so soll es bei dir sein. Du brauchst auch Ruhephasen
und Auszeiten um wieder ganz zu dir zu kommen und bei dir zu sein. Es ist
wichtig, dass du bei dir bist und dich mit dir verbindest, mit deiner
Schöpferkraft. Dann wirst du Berge versetzen…
Alles Liebe Nina Viktoria
Assmando

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.