Nimm dir deine Zeit

Es gibt Zeiten da ist man einfach nicht so recht bei
Kräften. Man fühlt sich vielleicht ausgelaugt, erschöpft, müde und vielleicht
sogar ein wenig krank.

Dann nimm dir deine Zeit.

Raste und ruhe, wenn du danach bedarfst. Dein Körper und
deine Seele sprechen mit dir! Hör in dich hinein und erkenne was es für dich
braucht.
Es ist wichtig sich bewusste Auszeiten zu nehmen! Manches
Mal reicht eine Stunde bewusste Auszeit, manchmal benötigst du mehr Zeit…
Wenn du dich dann wieder vollgetankt hast wird alles wieder
wie von selbst gehen, du hast wieder Kraft und Energie, Stärke und Mut, du
fühlst dich wieder gut.
Aber hör auf dein Inneres, hör auf die Stimme in dir, nimm
sie wahr. Und dann nimm dir deine Zeit und du wirst sehen, dass sich in einer
Ruhephase vieles regenerieren kann.

So wie der Winter die Erde einhüllt damit sie im Frühling
von neuem sprießen und wachsen kann!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.