Bist du bei dir?

Wohin gehst du… und warum?
Was tust du… und wieso?
Was hörst du… und wie laut?
Was siehst du… und wie klar?

Bist du dir deiner Wege bewusst? Oder gehst du sie voller Pflichtgefühl und aus Zwang?
Bist du dir deiner Handlungen bewusst? Oder tust alles wie fremdgesteuert weil man es eben so macht?
Hörst du mit dem Herzen? Oder übertönt der Alltagslärm alles was in dir wachsen möchte?
Siehst du klar und mit dem Herzen? Oder ist alles unscharf und nebelig was sich auf deinen Wegen befindet?

Öffne dein Herz und triff bewusst deine Entscheidungen.
Gehe bewusst und Schritt für Schritt.
Handle bewusst und tue die Dinge mit ganzem Herzen.
Höre bewusst und nimm die Melodien der Welt wahr.
Sieh bewusst und nimm die Schönheit um dich herum wahr.

Je mehr du das Gefühl hast im Wirrwarr und dem Puls der Zeit unterzugehen, nahezu zu ertrinken, desto bewusster werde wieder.
Geh einen Schritt zurück, atme tief durch, entferne dich aus dem Chaos und nimm dir Auszeiten.
Wenn du bei dir bist wird jeder Schritt und alles um dich leichter, heller, klarer!

Lebe im Hier und Jetzt. Tue was dir gut tut.
Lache, freue dich. Leuchte und öffne dein Herz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.