Botschaften Archiv

Kontakt

BITTE derzeit folgende Mail-Adresse für Kontakt verwenden und bitte, falls schon jemand an die vorherige gemailt hat, nochmal an diese mailen, aufgrund technischer Unstimmigkeiten hat das leider noch nicht geklappt!

nina.nadegger@gmx.at

Danke!


ein lichtvolles 2017

Es ist nun an der Zeit um Revue passieren zu lassen und Resümee zu ziehen und so möchte ich mit ein paar persönlichen Worten ins neue Jahr starten…

Im Jahr 2015 wurde der Drang meinen Blog wieder aufleben zu lassen immer größer. In mir keimte immer mehr der Wunsch auf meine Botschaften auch zu teilen. Dann ging es auch darum sich Gedanken zu machen in welcher Form und wie das gestalterisch von statten gehen sollte und natürlich kam auch ein bisserl Angst dazu…
Aber viel intensiver war das Vertrauen, dass sich alles entwickeln würde. Und so habe ich dann 2016 jeden Sonntag eine neue Botschaft gepostet und dieses Geschenk weitergegeben.
Manches Mal war das auch mit einiger Anstrengung verbunden einmal die Woche eine Botschaft und ein neues Bild auf meinen Herzenswegen zu veröffentlichen, doch die Mühen haben sich gelohnt und so schaue ich auf ein sehr bewegtes und intensives 2016 zurück. Nicht zuletzt deshalb, weil sich auch für unsere kleine Familie einiges getan hat.
So haben mein Mann, unsere 3 Kinder und ich begonnen unser Hausprojekt umzusetzen, dass sich dieses Jahr vollenden darf und der Alltag ist natürlich auch gut ausgefüllt.

Deshalb möchte ich mich auch bei allen LeserInnen bedanken, von Herzen, die mit mir diese Reise gemacht haben und zum Teil auch sehr regelmäßig meinen Blog verfolgt haben. Ich hoffe, dass dies für euch ein genauso großes Geschenk war, wie für mich! Das Schönste wäre natürlich, wenn auch euch die Worte im Herzen berührt haben…
In den letzten Tagen hat sich allerdings immer deutlicher manifestiert, dass mein Blog im neuen Jahr eine neue Form annhemen wird. In dieser Hinsicht werde ich geführt und es wird sich immer deutlicher zeigen, soviel ist aber jetzt schon klar: die Impulse und Botschaften werden sich für die Vollmond- und Neumondtage und -nächte zeigen…
Als Herzensgeschenk in diesem Jahr, werde ich auch dieses Jahr diese Worte mit euch teilen.

In diesem Sinne freue ich mich auf ein weiteres lichtvolles, liebevolles und gesegnetes Jahr voll Licht, Liebe, Glück, Gesundheit und Fülle in allen Bereichen unseres Daseins.

Die erste Botschaft wird also voraussichtlich am 11.1. oder 12.1., dem 1. Vollmond im neuen Jahr, für euch sichtbar werden.
Auf Facebook wird das auch weiterhin geteilt und all jene, die gerne sicher dabei sein würden: gerne auch per Mail an mich, dann sende ich eine Nachricht aus, sobald es Neuigkeiten gibt… 😉
nina.nadegger@gmail.com

Von Herzen, Aloha
Nina

Einen guten Start voll Licht ins neue Jahr…


Wunschzettel...

…wie schön es doch ist einen Wunschzettel ans Christkind zu schreiben…
Doch, was wünscht man sich?

Ich wünsche dir und mir Ruhe und Stille für die stillste Zeit im Jahr.
Ich wünsche dir und mir Licht und Zeit für die Vorbereitung auf etwas ganz Besonderes.
Ich wünsche dir und mir Geborgenheit und Liebe für das Fest der Liebe.

Ich wünsche dir und mir die Leichtigkeit und Freiheit eines Kindes im Herzen.
Ich wünsche dir und mir die Freude und die leuchtenden Augen eines dankbaren Menschen.
Ich wünsche dir und mir Verständnis und Offenheit für unser Gegenüber.

Ich wünsche dir und mir die Klarheit und Unbefangenheit zu Sehen und zu Hören was von Herz zu Herz dargelegt wird.
Ich wünsche dir und mir die Kraft und die Stärke deinen Weg zu gehen im Vertrauen auf die göttliche Hilfe und Führung.

Ich wünsche dir und mir eine liebevolle und freundliche Adventszeit.
Ich wünsche dir und mir ein gesegnetes und lichtvolles Weihnachtsfest.
Ich wünsche dir und mir ein wundervolles und friedvolles neues Jahr.

Von Herz zu Herz in Liebe!
Sei kraftvoll, friedvoll und liebevoll im Hier und Jetzt.
Lasse deine Augen und dein Herz strahlen und das Licht und die Liebe die Dunkelheit durchbrechen!

In diesem Sinne:
ein friedvolles, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Liebe im Hier und Jetzt!


Wellen

Dein Leben ist keine gerade Linie.
Dein Leben ist wellenförmig.

Stell dir das Bild vor, wenn du einen Stein ins ruhige Wasser wirfst.
Die glatte Oberfläche verändert sich, sie schlägt Wellen.
– Du schlägst Wellen.

Dein ganzes Leben lang lernst du, du sammelst Erfahrungen, du begegnest anderen.
Es kommt zu Interferenzen.
Du veränderst dich. Die Welt verändert sich.
Mal schlägst du große Wellen, dann wieder kleinere.

Geh in dich und fühle in diese Wellen hinein.
Sind sie ruhig und gelassen, voller Freude und Liebe?
Sind sie aufbrausend und voller Leidenschaft?
Sind sie unförmig und durcheinander?

Sei dir bewusst, dass deine Wellen auch andere berühren.
Sei dir bewusst, dass deine Wellen die Welt verändern können – ganz egal ob es nur in einem kleinen Umkreis ist…
Was soll von dir bleiben?
Wellen die in Liebe, Freude, Zuneigung… ausgesandt werden?

Berühre andere, schenke weiter was du im Überfluss hast.
Ein Lächeln, Zeit, Aufmerksamkeit…
Mach dich frei von Vorurteilen und genieße die Wellen deines Lebens, sie werden dich tragen.
Genieße den Fluss der Zeit.

Irgendwann findet jeder von uns seine Welle.
Irgendwann findet jeder von uns sich selbst!

Darum genieße dein Leben, deine Wellen, dein Lachen, dein Tanzen.
Lebe im Hier und Jetzt, in dieser besinnlichen Zeit und lass dich nicht auf die Hektik ein…


Bist du bei dir?

Wohin gehst du… und warum?
Was tust du… und wieso?
Was hörst du… und wie laut?
Was siehst du… und wie klar?

Bist du dir deiner Wege bewusst? Oder gehst du sie voller Pflichtgefühl und aus Zwang?
Bist du dir deiner Handlungen bewusst? Oder tust alles wie fremdgesteuert weil man es eben so macht?
Hörst du mit dem Herzen? Oder übertönt der Alltagslärm alles was in dir wachsen möchte?
Siehst du klar und mit dem Herzen? Oder ist alles unscharf und nebelig was sich auf deinen Wegen befindet?

Öffne dein Herz und triff bewusst deine Entscheidungen.
Gehe bewusst und Schritt für Schritt.
Handle bewusst und tue die Dinge mit ganzem Herzen.
Höre bewusst und nimm die Melodien der Welt wahr.
Sieh bewusst und nimm die Schönheit um dich herum wahr.

Je mehr du das Gefühl hast im Wirrwarr und dem Puls der Zeit unterzugehen, nahezu zu ertrinken, desto bewusster werde wieder.
Geh einen Schritt zurück, atme tief durch, entferne dich aus dem Chaos und nimm dir Auszeiten.
Wenn du bei dir bist wird jeder Schritt und alles um dich leichter, heller, klarer!

Lebe im Hier und Jetzt. Tue was dir gut tut.
Lache, freue dich. Leuchte und öffne dein Herz.


Die Ruhe und das Licht...

Je mehr du über dich selbst weißt, je besser du dich kennst, desto glücklicher wirst du sein?

Kennst du dich?
Weißt du was dir gut tut?
Weißt du was dich stärkt und was dich schwächt?

Lerne dich kennen.
Finde heraus was dir gut tut.
Erkenne was dich stärkt und was dich schwächt.

Gerade in der „stillsten“ Zeit des Jahres ist es so oft laut.
In der Zeit, die man mit seinen Lieben verbringen sollte ist alles stressig.
Wenn du bei dir sein solltest stehst du neben dir.

Darum nimm dir Zeit und sei bewusst im Hier und Jetzt.
Wenn du bewusst weißt, dass du Stress hast, dann ent-stresse die Situation.
Tue das was sich zeitlich gut einbauen lässt.
Nimm dir Zeit für das was dir am Herzen liegt.

Was du von Herzen tust das gelingt dir auch.
Was du mit Liebe machst wird besonders sein.

Gerade in dieser lauten, grellen Zeit versuche Stille zu wahren und das Licht zu sehen.
Lass dich nicht verunsichern und blenden.
Geh deinen Weg bewusst, jeden Tag, im Hier und Jetzt, mit offenem Herzen und Liebe als Wanderstab.

Du wirst sehen was dir begegnet sind offene Herzen und Liebe!

Sei gesegnet in der Ruhe und dem Licht Gottes, dein Engel beschütze dich.
Alles Liebe, von Herzen.
Lache, lebe, sei glücklich und bei dir im Hier und Jetzt, Tag für Tag!


Dein Segen

Die Adventzeit ist die Zeit in der wir uns auf Weihnachten vorbereiten.
Weih-Nacht-en.
Die geweihte Nacht.
Die gesegnete Nacht.

Ja, wir sind alle gesegnet.
Ja, es ist ein Wunder, dass wir auf der Erde, unserer Heimat leben und erfahren dürfen.
Ja, es ist etwas Besonderes jeden Tag das Leben zu erleben, mit jeder Faser unseres Seins.

Wir sind gesegnet um etwas zu verändern und Dinge zum Positiven zu wandeln.
Dessen sollten wir uns vor allem in der „besinnlichsten Zeit“ des Jahres bewusst sein und werden.

Nimm deinen Segen an.
Mache deinen Frieden mit dir selbst und der Welt.
Komm zur Ruhe und finde die Stille in dir.
Besinne dich auf die wahren Werte.

Denn der Frieden liegt in dir.
Die Liebe ist in dir.
Die Zeit für dich ist Hier und Jetzt.

Darum Suche nichts sondern wahre dich Selbst und du wirst mehr finden als du zu
glauben wagst.

Ich wünsche dir Frieden, Liebe, Glauben – im Hier und Jetzt.
Sei gesegnet!


Die Liebe in unserer Welt

Wenn du der Welt mit Liebe begegnest, dann wird die Welt auch dir mit Liebe begegnen…

Und das stimmt.
Erwarte aber nicht zu viel.
Sei einfach nur offen für das was ist.

Erwarte nicht, dass diejenigen zurückstrahlen die du anstrahlst.
Erwarte nicht, dass die Liebe und das Licht aus der Quelle kommt, die du dir vorstellst.

Sei einfach frei und sieh die Menschen, die dich anstrahlen.
Sei einfach offen für diejenigen, die dir Licht und Liebe senden.

Bedenke, dass wenn die Sonne strahlt auch du strahlst, weil du das Licht und die Wärme genießt.
Genauso strahlen die Menschen um dich zurück wenn du sie anstrahlst, weil sie die Wärme und das Licht genießen.

Begegne der Welt mit Liebe und die Liebe wird wachsen.
Bedenke, dass jeder von uns sich immer nach Liebe und Licht und Wärme und Zuwendung… sehnt.
Denn in gewisser Hinsicht sind wir uns doch alle sehr ähnlich!!!

Darum liebe, freu dich, sei glücklich und frei, genieße und lebe im Hier und Jetzt!
Alles Liebe!!!


Grenzen

…kennst du deine Grenzen?
Wir reden so oft von Grenzen, doch wissen wir auch was sie bedeuten?
Kannst du deine Grenzen wahren?

Es geht nie darum jemanden auszugrenzen.
Es geht nie darum seine Grenzen nicht auch aufbrechen zu können.

Es geht aber darum seine Grenzen zu wahren:
Was tut dir gut?
Wer darf wie weit in deinen persönlichen Raum?
Wo fühlst du dich wohl?
Wer soll bei dir sein?

Wie oft erleben wir, das Menschen ihre Grenzen übertreten und dann ausgelaugt, erschöpft und im schlimmsten Fall krank werden…

Es ist wichtig auf die kleinen Zeichen zu hören.
Tu das was dir gut tut, was dich wachsen lässt, was du gerne machst.
Lass dich nicht vom Alltag überrennen.

Und vor allem: versuche zu genießen.
Lebe, wachse, lache, liebe und umarme was du liebst im Hier und Jetzt!
Es ist doch immer wieder die Liebe, die uns zu uns selbst bringt!


Wer bist du?

Stell dir vor du könntest so leben, wie es dir richtig erscheint, wie du es dir wünscht.
Stell dir vor du hättest keine Verpflichtungen sondern immer die Wahl.
Stell dir vor du könntest jeden Moment so leben, wie dein Herz es dir sagt.

Wäre das nicht unfassbar und einfach wunderbar?

Versuche jeden Tag dein Herz immer mehr in dein Leben zu lassen, es mit einzubeziehen.
Versuche immer mehr dich frei zu machen, nicht zu müssen sondern zu wollen.
Versuche nicht nur deine Verpflichtungen zu sehen, mach die Dinge aus Freude.

Wie würde sich dein Leben verändern?
Wie viel glücklicher wärst du, wenn du freier sein (wählen) könntest?
Wie wäre dein Leben, wenn du deinen Herzensweg immer mehr einfließen lassen würdest?

Ich wünsche dir, dass du auf dein Herz hörst.
Ich wünsche dir, dass du das tust was du von Herzen gern tust.
Ich wünsche dir, dass immer mehr Platz bleibt um deinen Herzensweg zu verfolgen!

Wie wäre dein Leben, wenn du du selbst wärst, immer und jeden Tag?

Ich wünsche dir den Mut neue Ufer zu erkunden, die Kraft neue Wege zu beschreiten, die Liebe du selbst zu sein und das Glück ein Leben in Frieden zu leben!

Sei glücklich, lache, liebe und lebe, sei du selbst im Hier und Jetzt!


Zeit...

Was bedeutet Zeit für dich?
Wie verbringst du deine Zeit?

Zeit ist im Hier und Jetzt ein kostbares Gut.
Jeden Tag werden wir von Wellen von Informationen und Ereignissen überflutet.
Kaum ein Tag an dem wir nicht mehrere Termine haben…

Wie bewusst nimmst du dir Zeit?
Wie bewusst vergeht dein Tag?
Womit verbringst du deinen Tag?
Mit wem bist du in Kontakt?

Wie viel Zeit bleibt für das, was du liebst?
Wie viel Zeit bleibt für die, die du liebst?
Wie viel Zeit verbringst du im „Hamsterrad“ um zu entsprechen?
Wie viel Zeit verbringst du bewusst und genießt?

Es ist dein Leben!
Es ist deine Zeit!
Nutze sie bewusst, im Hier und Jetzt!
Lebe bewusst, im Hier und Jetzt!

Lache und sei glücklich!
Liebe und genieße!

Alles Liebe, denn die Liebe steckt in allem um uns…

Lass deine Ängste los

Warum solltest du Angst haben, wenn du Liebe in deinem Leben hast?
Wenn du erfüllt bist von Liebe, dann bist du erfüllt von Vertrauen.

Dann brauchst du deine Ängste nicht mehr.
Dann brauchst du deine Einschränkungen nicht mehr.
Dann darfst du sein.

Fülle dich auf mit Liebe, mit der universellen Kraft.
Lass dich beschützen und behüten.
Vertraue dem großen Ganzen.

Sei dir bewusst, dass egal welchen Weg du gehst, du am Ende doch dort angelangen wirst wo du dein größtes Potenzial schöpfen kannst.

Befreie dich von deinen Ängsten und vertraue auf die Liebe und die Kraft in dir.
Und wisse: du bist nicht allein!

Lebe und liebe im Hier und Jetzt, strahle und lache
Alles Liebe


Stell dir vor...

Stell dir vor du bist frei von gesellschaftlichen Zwängen.
Stell dir vor du musst niemandem entsprechen.
Stell dir vor du trägst keine Muster in dir, die nicht deiner Selbst entsprechen.
Stell dir vor du lebst dein Leben als du selbst.

Was würdest du tun?
Wie würdest du leben?
Wer bist du?

Mach dir Gedanken über dich selbst, was zu dir gehört und dir entspricht, was erlernt ist und dir nicht gut tut.
Mach dich frei von Zwängen, unerwünschten Mustern.
Finde dich selbst mehr und mehr.
Lass es zu und sei du selbst!

Denn du bist frei und du darfst du selbst sein und dein Leben deinen Vorstellungen entsprechend leben.
Vertraue auf dich und deinen Weg.
All die Zwänge, Muster, Einschränkungen, Beengungen… lass sie gehn und ersetze sie durch Liebe, Freundschaft, Ehrlichkeit, Respekt, friedvollen Umgang mit dir und der Welt…

Und dann lache, strahle, lebe und liebe und sei glücklich.
Sei du selbst.

Alle Liebe für dich!


"Morgen kommt ein neuer Himmel"

…sind Worte die mich zu tiefst berührt haben.
In einer Geschichte wurden sie von einer Mutter an ihre Tochter gerichtet.
Jeder von uns kennt das, wenn Worte einen tief berühren…

Am schönsten sind wohl jene Worte, die von Herzen kommen und aus Liebe gesprochen werden.
Die uns aufmuntern und trösten.
Die uns Wärme und Licht bringen.

Doch es gibt auch jene, die uns verletzen.
Die unbedacht ausgesprochen werden.
Die vielleicht nur mit Hirn, nicht Herz verfasst wurden.

Darum sei dir bewusst, dass all die Worte nur Buchstaben sind.
Erst der Kontext, die Sätze, die Art wie du sie sagst verleiht ihnen Bedeutung.
Du verleihst ihnen Bedeutung!

Es liegt an dir, welche Bedeutung es sein wird.
Es liegt an dir, was du mit ihnen sagen und ausdrücken willst.
Es liegt an dir ob deine Worte andere Menschen berühren und wie sie andere berühren…

Sei dir dessen besonders im Strudel dieser Zeit, im Stress des Alltags bewusst.
Und wisse: auch wenn du unbedachte Worte sprichst gibt es wieder jene, die Trost und Wärme und Licht bringen! Sprich auch diese aus…

Denn morgen kommt ein neuer Himmel…

Also genieße dein Leben und die Liebe, strahle und sei glücklich!

(Morgen kommt ein neuer Himmel von Lori Nelson Spielman)


Heilung

Wenn dein Herz heil ist, dann bist du heil.
Wenn dein Herz verletzt ist, ist dein Körper leidtragend.

Du bist gestresst, gekränkt, ausgelaugt, ausgepowert, kannst nicht schlafen…?
Sieh genau hin und du wirst erkennen, dass du im Umbruch bist, dass deine Gefühle in Aufruhr sind, dass du gerade nicht deinen Herzensweg gehst…
Dein Körper zeigt dir, dass du dich zurücknehmen sollst, dass du nicht immer nur funktionieren kannst und, dass es auch wieder eine Zeit der Entspannung und Ruhe geben soll.

Dein Körper liebt dich und macht bemerkbar was du vielleicht gerade übersiehst.
Liebe auch du deinen Körper.
Er dient dir in Liebe.

Dein Herz braucht ebenso Ruhe und Heilung.
Sei offen dafür.
Dein Herz ist in Liebe.

Achte auf dein Jetzt und Hier, auf deinen Körper, dein Herz.
Lass heilen und du wirst heil werden.
Gib dir, deinem Körper und deinem Herz die Zeit die ihr braucht.
Sei liebevoll mit dir.

Mach auch dir selbst Geschenke, die von Herzen kommen und nimm dir die Zeit für dich selbst!

In Liebe.


Schaffe dir Momente des Herzens

Atme tief ein und aus.
Nimm wahr und vertraue.
Lass dich ganz ein und spüre.
Lass los was dich negativ geprägt hat.
Lass bleiben was Liebe ist.

Reduziere alles um dich herum.
Lass nur die Liebe sein.
Nimm sie wahr und genieße.
Im tiefsten deines Herzens.
Schaffe dir Momente des Herzens.

Schaffe dir Momente der Herzenswärme und der Liebe.
Tu dies immer öfter und genieße sie.
Dein Leben wird wärmer, liebevoller, herzlicher sein.
Schaffe dir Momente des Herzens.
Schaffe dir Momente voll Liebe.

Lebe und Liebe im Hier und Jetzt!
Alle Liebe dafür!


Geben und Nehmen

Beziehungen sind immer ein Geben und Nehmen.

Lerne zu Geben.
Aus Liebe.
Frei von Erwartungen.

Lerne zu Nehmen.
In Liebe.
Frei von Schuldigkeit.

Ganz egal mit wem du in einer Beziehung stehst, es ist immer dasselbe Prinzip.
Jeder gibt und jeder nimmt.
Etwas anderes ist ungesund.

Vertraue darauf, dass es gut ist.
Befreie dich von Erwartungen und Schuldigkeiten.
Lass die Liebe SEIN.

Wie fühlt sich deine Beziehung an –
Frei von gesellschaftlichem Druck?
Frei von einem schlechten Gewissen?

Sei dir bewusst, dass dieses Geben und Nehmen nicht immer dieselben Dinge betrifft.
Jeder hat etwas anderes zu geben.
Jeder braucht etwas anderes, das er nimmt.

In diesem Sinne, liebe und werde geliebt!

UND: Genieße dein Leben und die Liebe!!!
Sei glücklich und strahlend!!!


Lass dich aufs Leben ein

Es gibt Zeiten, da ziehst du dich in dich zurück und du lauschst.
Du willst bei dir sein und mit dir und du brauchst Ruhe für dich.
Lebe diese Zeit bewusst.
Nimm dich zurück.
Lass alles zu.

Es gibt Zeiten, da lebst du intensiv und gehst aus dir heraus.
Du willst etwas erleben und dein Leben in vollen Zügen genießen.
Lebe diese Zeit bewusst.
Geh aus dir heraus.
Lass alles zu.

Es gibt Zeiten, da ist alles anders und du scheinst dich zu verlieren.
Du weißt nicht mehr was dich ausmacht und wohin dein Weg führt.
Lebe auch diese Zeit bewusst.
Geh davon aus, dass alles seine Richtigkeit hat.
Lass es zu und sei dir bewusst, dass es nur eine Phase ist.

Es gibt auch wieder Zeiten, da bist du voll und ganz bei dir.
Du lebst dein Selbst, du lebst dich.
Sei dir dessen bewusst.
Genieße diese Zeit.
Lass dich darauf ein.

Versuche in deinem Leben bei dir zu sein, voll und ganz zu leben.
Dann wirst du schaffen und schöpfen.
Dann wirst du genießen und lachen.
Dann bist du immer mehr!
Lass dich darauf ein und sei!

Denn das Leben ist keine gerade Linie, kein Strich, es bringt auch Wellen und Wogen und ist stetig im Wandel.
Lass dich auf den Fluss des Lebens ein!

 


Das Licht und die Dunkelheit

Was wäre, wenn es im Leben nicht darum ginge das Dunkle zu bekämpfen und es zu besiegen?
Was wäre, wenn es darum ginge es in Liebe anzunehmen?

Wie würde sich die Dunkelheit verändern, wenn sie wüsste, dass sie geliebt würde?
Und wie würdest du dich fühlen, wenn du wüsstest, dass du mit allem was dich ausmacht geliebt wirst?

Wo kein Licht ist, ist auch kein Schatten und wo keine Dunkelheit herrscht wirst du auch kein Licht erkennen.
Alles auf deinem Weg dient dir und ist wichtig um dich zu erfahren.
Nimm es in Dankbarkeit an.
Sei dir bewusst, dass es kein Richtig und kein Falsch gibt, es sind immer Entscheidungen, die deinen Weg in eine gewisse Richtung lenken.
Und auch wenn du manches mal Umwege gehst, so sind diese auch nur Erfahrungen!

Darum liebe dich, mit allem was du bist!
Und sei gewiss, dass du geliebt wirst, mit allem was du bist!


Der Lauf der Dinge

Die Welt ist so groß und es passiert so vieles.
Und dann ist sie wieder klein und scheint still zu stehen.

Manches macht dich glücklich.
Manches macht dich auch traurig.
Das ist der Lauf der Dinge.

Doch es geht nicht darum Mitleid für etwas oder jemanden zu empfinden, es geht nicht ums leiden.
Es geht um das Gefühl, das Fühlen, DEIN MIT-GE-FÜHL.

Du kannst Glück mitfühlen und dich freuen.
Du kannst aber auch bei Schicksalsschlägen mitfühlen und Anteil nehmen ohne deshalb zu leiden.
Das ist der Lauf der Dinge.

Vergiss nicht, dass alles was dir begegnet, ein Teil deines Weges ist.
Vergiss nicht, dass alles was deinen Mitmenschen begegnet, ein Teil ihres Weges ist!

Denke mit offenem Herzen, mit liebevollen und heilenden Gedanken an jene, mit denen du fühlst.
Denke an die Menschen, ganz egal wie weit und groß die Welt zu sein scheint.
Das ist der Lauf der Dinge.

Denke in Liebe.
Handle aus Liebe.
Lebe die Liebe.
Sei liebevoll.
Sei mitfühlend.

Dann vermagst du deine Welt zu ändern.
Dann beginnt auch sie zu lieben, zu lachen, zu fühlen und zu leben…
Denn das ist der Lauf der Dinge!


Was uns verbindet und eint...

Was verbindet uns?
Was trennt uns?

Was vereint uns und bringt uns näher?
Was entfernt uns voneinander?

So vieles bringt uns Menschen näher, mit denen wir ansonsten vielleicht nichts zu tun hätten.
Die Kunst, Musik, Worte, Gesten, Essen…
Plötzlich sieht man jemanden aus einem anderen Blickwinkel.

Sieh nicht auf das, was Menschen trennt, was sie voneinander entfernt.
Öffne dein Herz und sieh auf das, was Menschen verbindet, was sie eint.

Was verbindet dich mit deinen Nachbarn, mit deinen Kindern, deinen Eltern, deinem Partner…
Vielleicht die Liebe zur Natur.
Vielleicht einfach ein wenig Herzlichkeit an einem regnerischen Tag.
Vielleicht aber auch etwas viel tieferes…

Es muss dir nicht alles am anderen gefallen um seine Seele zu lieben.
Sieh die Gemeinsamkeiten und die Liebe in deinem Leben!
Denn das sind die schönen Seiten…

Alles Liebe


Alles braucht seine Zeit um zu reifen

Lehn dich zurück.
Genieße was dich umgibt.
Nimm dir Zeit und lass reifen.
Alles geht seinen Weg.
Alles nimmt seinen Lauf.
Manches geht wie von allein.
Manches braucht mehr Zeit.
Doch am Ende zählt das Ergebnis.
Wohin gehst du?
Was strebst du an?
Nimm dir Zeit.
Lehn dich zurück und sieh was dich umgibt.
Reife, setz einen Fuss vor den anderen.
Dann geh im Vertrauen darauf, dass alles seine Zeit hat. 
Alles braucht bis es reif ist, bis es an seiner Zeit ist.
Alles Liebe


Das Leise in dieser Welt

Lass dich nicht von der Lautstärke dieser Welt beeinflussen und mitreißen.
Hör nicht auf jene, die am lautesten schreien.

Schau hinter den Vorhang und mach dir dein eigenes Bild.

Nimm jene wahr, die leise und voller Liebe sprechen.
Öffne dein Herz für das ruhige und leise dieser Welt.

Hörst du diese leise, liebevolle Stimme in dir?
Was sagt sie zu dir?
Wohin führt sie dich?

Lass das all zu laute an dir abprallen.
Schau was sich hinter den Kulissen abspielt.

Dann höre auf die leisen Dinge, auf die liebevollen Wesen um dich herum.

Und vergiss nicht: selbst das kleinste Wesen vermag es die Herzen anderer zu berühren.
Denn die Liebe ist nicht wirklich laut.


Manches Mal steht die Welt still

Manches Mal kommt ein großes Unwetter.
Danach ist die Welt leise.
Ganz leise und in sich gekehrt.

Manches Mal ist die Welt einfach traurig.
Traurig weil es so schwer fällt zu verstehen.
Dann scheint sie für kurze Zeit still zu stehen.

Doch es geht nicht darum zu verstehen oder darüber hinwegzusehen.
Lass die Trauer und den Schmerz zu.
Weine, wenn du weinen musst.

Aber vergiss nicht, dass irgendwo auch wieder Licht kommt.
Dann lass die Trauer und den Schmerz auch wieder gehn.
Dann folge dem Fluss des Lebens und lass heilen.
Dann lache, wenn du lachen möchtest.

Beide Seiten sind wichtig auf unserem Weg.
Lass beides zu.
Die Traurigkeit genauso wie die Fröhlichkeit.

Wir sind Menschen.
Wir fühlen.
Wir sind da um zu lernen.

Darum fühle und lerne.
Lache und Weine.
Lebe und Liebe!

Auch wenn ein Unwetter so vieles zerstört, so vieles kaputt macht…
Auch wenn dich so vieles verletzt und dir weh tut…
Auch dann scheint irgendwann wieder die Sonne…
Auch dann darf es wieder heilen und gut werden…
Und du entscheidest wann das sein darf!

Darum lebe dein Leben in vollen Zügen.
Fühle und Lerne.
Lache und Weine.
Lebe und Liebe!


Lass sein...

Lass andere so sein wie sie sind
Lass sie ihr Leben so leben wie sie es für richtig halten
…urteile nicht

Sei so wie du bist
Lebe so wie es für dich richtig scheint
…urteile nicht

Denn wer bestimmt in deinem Leben was gut und was schlecht ist außer dir?
Und wer und was ist in deinem Leben wichtiger als dein Sein?

Darum lebe im Hier und Jetzt und sei!
Bleib bei dir und in deinem Leben.

Lass alles andere sein.
Und du, sei.


Nimm wahr

Die Welt ist laut?
Jeder schreit?
Alle schlagen um sich?

Doch es gibt einen Platz.
Einen Platz, der nur dir gehört.
DEN Platz in dir.

Hör in dich hinein.
Nimm den Frieden in dir wahr.
Nimm die Ruhe in dir wahr.
Nimm dich wahr.
Genieße es.

Schau hinaus.
Was siehst du?
Was hörst du?

Du bist dein Antrieb.
Du bist dein Licht.
Du bist dein Frieden.

Du bestimmst was du siehst.
Du bestimmst was du hörst.
Du bestimmst was du wahrnimmst!

Nimm wahr in Frieden.
Nimm wahr den Frieden.
Nimm dich wahr!


Frei sein...

Was bedeutet Freiheit für dich?

Frei sein in deinem Tun.
Frei sein in deiner Art.
Frei sein in dir.

Was bedeutet Freiheit für dich?

Frei sein, so wie du bist.
Frei Atmen, Frei Sehen, Frei Hören, Frei Denken.
Frei Lieben und Leben.

Stell dir vor du wärst frei.
Frei all das zu tun was du gerne tun würdest.
Frei dein Leben so zu leben wie es dir beliebt.
Geliebt zu sein so wie du bist!

Was würdest du als nächstes tun?

Ich wünsche dir Freiheit!


Erkenntnis

Was bedeutet Erkenntnis?
Etwas zu erkennen?

Stell dir vor du erkennst etwas.
Verändert sich dadurch etwas?
Ist Erkenntnis allein ausreichend?
Zieht sie Veränderung nach sich?

Erkenne.
Erkenne und verändere.
Verändere.
Verändere dein Denken, dein Sehen, dein Hören, dein Tun…
Tue.
Tue in Liebe.
Erkenne in Liebe.
Liebe.


Schließe deine Augen

Schließe deine Augen

Lass alles los, lass alles frei
Werde gelassen, lass es so wie es sei

Versuche deinem Gefühl zu vertrauen
Geh in dich und ordne deine Gefühle, deine Empfindungen, alles in dir
Spüre was ist wahr und was nur Schein
Vertraue nur dir, dann kannst du dir sicher sein
Komm an und sei im Jetzt und Hier
Dann öffne die Augen und sieh das Licht
Es leuchtet und scheint für dich und für mich
Sei dankbar für diesen wundervollen Sinn, auf ihn kannst du bauen
Du siehst, du nimmst wahr
Die Welt stellt sich dir dar
Und du kannst der Stimme in dir vertrauen
Darum lass dich nicht von Außen formen
Nicht von Verpflichtungen, falschen Informationen und Normen
Sondern lebe in dir – im Jetzt und im Hier
Und sieh mit dem Herzen, voller Vertrauen, denn es gehört dir!

Die Liebe

In einem Moment voller wahrer Liebe wird alles andere unbedeutend.
Man nimmt nur noch dieses wundervolle Gefühl wahr, diese unbeschreibliche Fülle.

Dieses Gefühl geht viel weiter und tiefer als alles andere.
Alle Grenzen und Einschränkungen verschwimmen und brechen auf.

Es ist ein Gefühl voller Wärme, Akzeptanz, es erfüllt den Körper mit einem Kribbeln und macht einen schwerelos.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen Liebe.
Ich wünsche dir so zu lieben und geliebt zu werden, bedingungslos!
Denn das ist unser aller ursprüngliche Natur, die Liebe!

Alles Liebe und eine wunderschöne Sommersonnwende!


Erfahre dich

Wer kann beurteilen welche Entscheidung richtig war und welche falsch?
Ist das Leben nicht dazu da Entscheidungen zu treffen und Erfahrungen zu sammeln?

Erfahre dich!
Erfahre dein Umfeld!

Spüre in deine Möglichkeiten hinein.
Strecke deine Fühler aus und nimm wahr.

Triff die Entscheidung, die gerade jetzt für dich richtig erscheint.
Gehe die Abzweigung, die im Moment die beste für dich ist.

Vertrau darauf, dass es egal ist welchen Weg du gehst, denn es wird genau jetzt der richtige sein.
Und ganz egal wo du hingehst am Ende führt dich jeder Weg zu dir und deiner Selbst.

Darum hadere nicht und habe auch den Mut neue Wege zu beschreiten und sie zu gehen.
Auch wenn du vielleicht allein bist wirst auch du Menschen finden, die dir ähnlich sind!

Erfahre dich selbst!
Lebe und liebe deine Erfahrungen!


Danke lieber Papa

Yin und Yang können ohne einander nicht sein und so gehören auch Männlich und Weiblich zusammen.

Lass deine männliche und weibliche Seite in dir leben.
Lass beides zu.
Du wirst sehen, dass beides für dich wichtig ist.

Nicht nur Gefühl, auch Vernunft.
Nicht nur Ruhe, auch der Sturm.
Nicht nur Kraft, auch Weichheit.
Nicht nur Fürsorge, auch Selbstständigkeit.

Danke lieber Vater, dass du unseren Horizont erweiterst, dass du da bist und neue Perspektiven in unser Leben bringst.
Danke, dass beides in uns sein darf und wir es leben dürfen.

Danke, dass die Verbindung zu dir so besonders ist und so viele Facetten aufweist, die wir ansonsten nicht kennen würden!

Danke lieber Papa!


Respektvoller Umgang - in Liebe!

RESPEKT

Weißt du noch was das ist?
Respekt vor anderen?
Respektvoller Umgang miteinander in Wort und Tat?
Rücksicht nehmen?

Wir leben in einer Welt, in der es nahezu „normal“ geworden ist, respektlos mit anderen umzugehen.
Wir leben in einer Welt, in der die Achtung vor dem Leben oft fraglich scheint.
Wir leben in einer Welt, in der Grenzen des anderen kaum noch respektiert werden.

Darum fange an dir Respekt zu verschaffen und auch Respekt zu leben.
Wahre deine Grenzen, stehe zu deinen Gefühlen und Ideen.
Respektiere dich selbst und dein Sein.

Aber respektiere auch andere.
Wahre ihre Grenzen.
Respektiere ihre Gefühle und Ideen.
Lebe einen respektvollen Umgang mit deiner Außenwelt, egal ob Mensch, Tier oder Pflanze.
Pflege einen respektvollen Umgang mit all dem Leben!

Jeder von uns kann im Kleinsten diese Welt verändern.
Wir können RESPEKT wieder „normal“ werden lassen, damit wir uns wieder auf einer Ebene begegnen können.

Öffne dein Herz und lebe Rücksicht, Mitgefühl, Akzeptanz.
Du wirst sehen, dass sich mit dir auch in der Welt etwas ändern wird!

Alles Liebe!


Was brennt in dir?

Spürst du dieses Feuer? 
Brennt es in dir und wärmt und nährt es dich?
Dann lebe es.

Lebe dein Feuer.
Lebe deine Leidenschaft.
Lebe deine Liebe.

Trag dein Feuer in die Welt.
Entzünde auch andere.
Tragt euer Licht und eure Wärme hinaus.
Lebt eure Liebe.
Trag dein Feuer im Herzen.
Trag deine Leidenschaft in dir.

Lass dein Feuer sich verbreiten!

Gerne könnt ihr euch mit Mail-Adresse anmelden und dem Blog hier folgen oder auch Kommentare abgeben.
Ich würde mich freun!


Hör auf dich

Ganz egal was du tust: du hast immer eine Wahl.
Ganz egal was du hörst: du hast immer eine Alternative.
Ganz egal was du siehst: es gibt mehrere Sichtweisen.
Ganz egal was du fühlst: lass dein Herz aus dir sprechen.

Sei dir bewusst, dass du dein Leben bestimmst.

Ganz egal was im Außen vor sich geht: hör auf deine innere Stimme.
Ganz egal was was dich aus der Bahn wirft: finde auf deinen Weg zurück.

Das Leben ist oftmals turbulent, es bringt dich an deine Grenzen, es macht dir vielleicht manchmal Angst, es erschüttert dich, es macht dich traurig oder wütend.
Doch achte das Leben, Achte dein Leben.

Und hör auf die Stimme in dir, sie wird dich selbst durch die dunkelste Zeit leiten, denn sie ist was du bist!

In Frieden und Liebe!


Liebe ist grenzenlos

Liebe ist wirklich grenzenlos.
Egal was oder wen, wenn wir lieben, dann lieben wir.
Egal wo oder wann, wenn wir Liebe empfinden, dann ist es so.

Wenn du wirklich liebst wird plötzlich so vieles unwichtig.
So vieles scheint dann bedeutungslos.
Und anderes wiederum so tief und weit und groß.

Liebe ist grenzenlos.
Sie kennt keine Mauern, keine Hindernisse.
Sie lässt sich nicht beenden oder abbrechen.
Liebe ist einfach da.

Ich wünsche dir Liebe!


Danke liebe Mama!

Eine Mutter hat sich entschieden ein Kind in diese Welt zu tragen.

Ein Kind hat sich entschieden auf diese Welt zu kommen.
Ganz egal wo deine Mutter ist, sie hat dich unter ihrem Herzen getragen, sie hat dich behütet und geboren. Sie hat dir all ihre Liebe gegeben, sie hat für dich getan was ihr möglich war und sie wird dich immer lieben.
Eine Mutter ist ein ganz besonderer Mensch, sei dankbar, dass du sie hast!
Ein Dankeschön an alle Mütter, die durch die Liebe, die sie uns gegeben haben und all das was wir mit ihr und durch sie erfahren und lernen durften, dazu beigetragen hat, dass wir heute der Mensch sind, der wir sind.
Ein Dankeschön auch an unsere Mutter Erde, die uns nährt und aufnimmt, uns atmen und leben lässt, so wie eine Mutter es tut!
Danke liebe Mama!


Deine Kraft

…stell dir vor, dass du deine Kraft in die Welt aussendest.
…stell dir vor, dass sie sich dort vermehren und wachsen darf.
…stell dir vor, dass deine Kraft andere bereichert.
…stell dir vor, dass du die Wellen sehen kannst, die sie schlägt.

Stell dir vor, dass deine Kraft deine Liebe ist.
Stell dir vor, dass deine Liebe sich in der Welt verbreitet.
Stell dir vor, dass deine Liebe ist!

Lebe dein Leben.
Lebe deine Liebe.

Lass all deine Kraft, lass all deine Liebe Wellen schlagen und surfe auf ihnen voller Glück, Lebensfreude und voller Schmetterlingen im Bauch!

Lass sie aus dir fließen und empfange die Liebe!


Worte...

Worte sind mehr als aneinandergereihte Buchstaben.
Worte können Gefühle vermitteln.
Sie können heilen, nähren, liebkosen.
Sie können aber auch verletzen.
Worte sind manchmal zu viel und manchmal zu wenig.
Worte können berühren, auf unterschiedlichste Arten.
Ein einziges Wort kann eine ganz neue Bedeutung darlegen.
Kein einziges Wort kann manchmal besser sein.

Worte sind mehr als Buchstaben.
Wähle deine Worte stets mit Bedacht!

Alle Liebe!

Unglaublich...

Ist es nicht unglaublich, wie all das Leben auf unserer Erde zusammenspielt?
Ist es nicht unglaublich, wie unser Körper perfekt ausgerichtet ist um uns unser Leben zu ermöglichen?
Wie wir atmen, unser Herz schlägt, unsere Augen sehen, unsere Hände greifen… wir fühlen, lieben, geben…

Und wie uns gegeben wird und immer wieder Neues entstehen darf, neues Leben, neue Sichtweisen, neue Ideen, Gefühle…

Unser Leben ist (un)glaublich!

Es liegt in deiner Hand, was du mit deinem Leben machst!
Glaub an dich, im Hier und Jetzt!

Fühle, liebe, sei Glücklich und lache!


Sei dankbar...

Sei dankbar für das Leben, das dir geschenkt wurde.
Sei dankbar.

Sei dankbar für die Menschen, die dir auf deinem Weg begegnen oder dich begleiten und dafür was du daraus lernen darfst.
Sei dankbar.

Sei dankbar für all deine Gaben und Talente, für alles was in dir steckt, auch wenn es zum Teil vielleicht noch verborgen ist.
Sei dankbar.

Sei dankbar für dich und dein Leben und deinen Weg.

Gehe ihn in Liebe und Dankbarkeit!


Lass die Welt erblühen...

Es gibt Menschen, die gut mit Pflanzen umgehen können.
Jeder erwartet sich, dass diese Menschen einen besonders
farbenprächtigen und schönen Garten pflegen, dass ihre Blumen und Pflanzen
wachsen und gedeihen.
Es gibt Menschen, die ein erweitertes Bewusstsein haben.
Jeder erwartet sich, dass diese Menschen besonders offene
Herzen und Fähigkeiten haben…
Sei dir bewusst, dass jeder von uns verantwortlich ist für
sein Leben, sein Handeln, das eigne Sein.
Sei dir bewusst, dass du etwas Besonderes bist und dein
Garten besonders schön erstrahlen kann, wenn du nur willst.

Darum nimm dein Leben in die Hand und bring die Welt zum
Erblühen, denn es liegt in deiner Hand welchen Weg du gehen wirst und was du
alles schaffst!
Alles ist möglich!


Mach dich frei, fühl dich klar!

Steh auf, steh für dich ein!
Heiße den neuen Tag und dein Leben Willkommen, mit jeder Faser deines Körpers!
Nimm die Welt in ihrer Reinheit und Klarheit an.
Lass dich nicht einnehmen von den Wirren der Zeit, sei in dir, fühl dich klar und rein!

Bleib bei dir und lass die äußeren Einflüsse von dir abprallen.
Sei stark verwurzelt und verbunden, mit allem was dich umgibt, was zu dir gehört.

Du wirst sehen, alles ist gut.
Steh auf, steh für dich ein!
Sei standhaft und begrüße dein Leben, jeden Tag aufs Neue!!!


Sei du selbst

Was bedeutet es anders zu sein?
Wer bestimmt was richtig ist und was falsch?
Wer sagt was konform ist und was aus der Norm?

Dabei heißt es doch, dass kein Ei dem anderen gleicht!

Frag dich wer du bist.
Wo bist gerade du besonders und vielleicht sogar anders?

Steh zu deinen Besonderheiten und lebe sie.  Die Welt braucht jeden von uns!
Sie braucht die Vielfalt, nicht die Einfalt, denn jeder von uns trägt etwas zum großen Ganzen bei!!!

Hinterfrage. Finde dich und deinen Weg, denn du bist richtig, genauso wie dein Ursprung.
Lebe und strahle! Liebe und leuchte! Lache und sei!


Sei!

Spürst du Widerstände, Ärger, bist du verletzt?
Dann denk daran: du bist hier um zu lernen!

Lerne glücklich und zufrieden zu sein.
Lerne dein Leben zu genießen und das Beste für dich zu leben.

Alle Widrigkeiten, Komplikationen, Probleme… weisen dich auf etwas hin!
Vielleicht bist du irgendwo anders abgebogen und hast deinen idealen Weg verlassen.
Doch dein Weg ist wichtig, jeder einzelne Schritt und er führt dich zurück zum Ursprung!

Lerne du selbst zu sein.
In jeder Hinsicht und immerzu.
Steh zu dir und liebe!

Dann wirst du sein!


Dein Atem

Setz dich hin, lehn dich zurück und atme.
Atme bewusst ein und aus.
Spür wie die Luft deine Lungen füllt, wie sie wieder aus
deinem Körper entweicht.
Der Motor deines Lebens, immerwährend.
Atme tief ein und aus und spür dich!
Wer bist du?
Wo ist dein Platz in der Welt?
Spür wie sich die Luft in deinem Körper ausbreitet.
Und immer wenn du das Gefühl hast dich selbst zu verlieren,
dich nicht mehr zu spüren, dann atme! Dann lehn dich zurück und lass die Luft
deinen Körper durchfluten.

So wie damals, als du das erste Mal Luft geholt hast!

Der Frieden in dir

Suchst du den Frieden und findest ihn nicht?
Hast du das Gefühl alle lassen dich im Stich?
Dann atme ein und atme aus.
Fühle und vertraue auf des Lebens Lauf.

Frieden wirst du nicht finden und nicht sehen.
Für Frieden im Herzen musst du andere Wege gehen.
Finde die Ruhe und sei ganz bei dir,
dann ist irgendwann auch dein Frieden im Jetzt und Hier.

Achte darauf: du wirst in nicht finden,
aber der Frieden kann alles überwinden,
dann wirst du ihn fühlen, ganz tief in dir.
Wenn das soweit ist, dann zeig ihn auch mir!


Setze einen Fuss vor den anderen...

Fühlst du dich manchmal leer und weißt nicht mehr weiter?
Fehlt dir die Inspiration und Motivation?
Dann lass einfach los, nimm dir Zeit und geh ein paar Schritte zurück.

Manchmal ist man zu nah, man sieht nicht mehr scharf, man erkennt nichts genaues mehr, man kann nicht mehr richtig wahrnehmen.
Wenn du dann ein paar Schritte zurück gehst und ein wenig entfernt bist, dann siehst du plötzlich wieder, dann kannst du wieder scharf stellen, wieder erkennen.
Vielleicht musst du einfach nur deinen Focus verstellen und plötzlich kannst du wieder einen Fuss vor den anderen setzen weil du neue Aspekte wahrnimmst!

Deshalb, vertrau auf dein Gefühl und du erkennst wieder, was alles vor dir liegt. Denn alles ist für dich bereit!

Ich wünsche dir Inspiration und Zeit…
Alles Liebe!


Dein Herz – es fühlt

Dein Herz schlägt nicht nur und belebt dich mit jedem
Schlag, es fühlt auch.
Sei ganz still und halte inne, werde ruhig und spüre in dich
hinein. Fühle.
All deine Gefühle dürfen sein, all deine Gefühle dürfen
gelebt werden. Wenn du traurig bist, sei traurig. Wenn du glücklich bist, sei glücklich. Und wenn du wütend bist, dann sei einfach wütend. 

Nimm dir die Zeit
um zu lachen, zu weinen, zu strahlen, zu lieben, wütend zu sein, auch verärgert
zu sein. Sei überrascht, sei fröhlich, genieße.

Berühre auch andere. Denn das ist dein Weg.
Fühle mit ganzem Herzen. Es ist nicht zu früh und auch nicht zu spät.
Liebe mit ganzem Herzen. Das ist was du bist.

Was fühlst du gerade jetzt? Lass es zu, denn es ist!


Spüre...

Spür dein Gegenüber und spüre die Welt.
Egal was auf dich zukommt, es hat eine Bedeutung für dich!
Gerade wenn so viele unterschiedliche Ideen und Ansichten
aufeinander treffen sollst du bei dir bleiben und deine Stärke immer weiter
wachsen lassen.

Mach einen Schritt nach dem anderen und du wirst sehen, dass
deine Kraft aus deiner Ruhe fließt. 

Hektik und Stress entzieht dir die Kraft.

Mach dir ruhig Gedanken und bilde dir ruhig deine Meinung.
Achte stets dein Gegenüber als Individuum.
Ich wünsche dir Kraft und Stärke, Frieden und Liebe auf
deinem Weg, denn die Welt in dir wird dir auch im Außen begegnen und nur du
bestimmst wohin dein Weg dich führt.

Die Welt braucht deine Kraft, deine Stärke, deinen Frieden
und deine Liebe! 


Im Hier und Jetzt

Du kannst nicht das Geschehene ungeschehen machen.
Du kannst nicht vergangenes verändern.
Du kannst nicht Dinge beeinflussen auf die du nun mal keinen
Einfluss hast.
Warum also hadern? Warum einen Groll gegen etwas hegen?
Denn die Lösung liegt bereits vor dir, du kannst etwas tun,
im Hier und Jetzt: Arbeite an deiner Einstellung. 
Löse deine Konflikte. Fühl hin
und ändere negative Gefühle in neutrale…
Es liegt an dir wie du deine Welt wahrnimmst.
Es liegt an dir ob du Krieg siehst oder Frieden aus dir
heraus fühlst.
Es liegt an dir ob die Sonne auch an dunklen Tagen für dich
zu scheinen vermag!

Sei gesegnet und geh im Licht!


Nimm dir deine Zeit

Es gibt Zeiten da ist man einfach nicht so recht bei
Kräften. Man fühlt sich vielleicht ausgelaugt, erschöpft, müde und vielleicht
sogar ein wenig krank.

Dann nimm dir deine Zeit.

Raste und ruhe, wenn du danach bedarfst. Dein Körper und
deine Seele sprechen mit dir! Hör in dich hinein und erkenne was es für dich
braucht.
Es ist wichtig sich bewusste Auszeiten zu nehmen! Manches
Mal reicht eine Stunde bewusste Auszeit, manchmal benötigst du mehr Zeit…
Wenn du dich dann wieder vollgetankt hast wird alles wieder
wie von selbst gehen, du hast wieder Kraft und Energie, Stärke und Mut, du
fühlst dich wieder gut.
Aber hör auf dein Inneres, hör auf die Stimme in dir, nimm
sie wahr. Und dann nimm dir deine Zeit und du wirst sehen, dass sich in einer
Ruhephase vieles regenerieren kann.

So wie der Winter die Erde einhüllt damit sie im Frühling
von neuem sprießen und wachsen kann!
 


Jeder Weg...

Nimm an allem Anteil was dich berührt.
Versuche zu heilen und zu vergeben was dir Schmerz bereitet.

Jeder Weg hat seine Bedeutung für das große Ganze. 

Der eine
Weg berührt vielleicht viele, der andere vielleicht wenige Menschen. Dennoch
ist kein Weg besser oder wertvoller. 
Jeder von uns ist Teil von Allem!
Und jeder Weg ist anders. 
Der eine mag steinig und schwierig
sein, der andere viel einfacher erscheinen, trotzdem hat jeder von uns seine
Aufgaben.
Ganz egal wo du dich befindest, wie deine Umgebung gerade
aussehen mag und wie beschwerlich oder weit dein Weg dich anfühlen mag, es ist
der deine. 
Du kannst die Blumen wachsen lassen und die Steine aus dem Weg
räumen. 
Du kannst die Felsen erklimmen und gestärkt weitergehen. Du kannst die
Leichtigkeit herein lassen und dein Leben genießen!

Geh deinen Herzensweg!

 
Alles Liebe!!!

Deine Wahrnehmung

Stell dir vor du siehst lichtvolle Farben. Stell dir vor du
nimmst die Welt in Farben und Licht wahr.
Welche Farben siehst du? Welche Formen oder Symbole begegnen dir? 
Man muss nicht immer scharf
sehen um eine scharfe Wahrnehmung zu haben!
Reduziere auf das Wesentliche, versuch zu fühlen und deine
Empfindungen ganz klar wahrzunehmen!
Kannst du die Farben sehen, das Licht und spürst du auch
Wärme? Fühlst du ein Kribbeln, schmeckst und riechst du vielleicht sogar etwas?

Öffne dein Herz für diese neue Wahrnehmung und verlasse dich
nicht nur auf deinen Verstand, sondern nimm mit all deinen Sinnen wahr. 

Nimm „sinnvoll“
wahr!

Lass dich nicht von außen leiten vertraue auf dein Innen!

Dein Herz

Das erste was ein Lebewesen wie du braucht – dein Herz.

Poch – Poch.

Es schlägt in deiner Brust.

Poch – Poch.

Was willst du auf dieser Welt hinterlassen?

Poch – Poch.

Dein Herz. Es kann Liebe geben. Es kann Wärme geben. Es kann
im Gleichklang schlagen. Es kann Grenzen sprengen. Es kann Freiheit geben. Es
kann mutig sein. Es kann Freundschaft geben. Es kann Freude versprühen. Es kann
so vieles…

Sei dir dessen bewusst, dass dein Herz dein Leben ist, es
schlägt unermüdlich in deiner Brust. Du selbst entscheidest wie dein Herzensweg
aussieht, wie weit du dein Herz öffnest, wie tief du liebst, wie groß du
fühlst, wie warm du empfindest.

Sei dir dessen bewusst, dass die Liebe ohne
Grenzen liebt.

Dein Herz, Poch – Poch, es gehört dir!


Das Jahr 2016

Das „alte Jahr“ wurde feierlich entlassen und das neue mit Freude hereingebeten.
Jedes Jahr aufs Neue nehmen wir uns gute Vorsätze zu Herzen,
doch welche davon erfüllen wir am Ende auch wirklich?
Welche Spuren wollen wir hinterlassen?
Ist nicht das Tun bedeutsamer als das „darüber reden“?
Nach dem Übergang ins neue Jahr ist immer ein kurzes Verschnaufen zu vernehmen. Das Luft holen nach allem was wir Revue passieren haben lassen und vor allem was nun neuerlich auf uns zukommt.
Lass die Zeit der Stille und Ruhe einkehren, atme durch und entspanne dich und sieh gelassen auf alles in dir und um dich!
Jeder einzelne von uns hat seine Gaben, seine Ideale, seine
Ansichten, Ideen und Stärken. Welches sind Deine? Welche davon willst du leben
und in die Welt tragen?
Sei dir dessen bewusst, dass du die Welt verändern kannst. Deine Welt. Dein Denken. Dein Handeln.
Sei dir dessen bewusst, dass du da bist um zu verändern!
Werde dir darüber bewusst welcher Weg der Deine ist und
beginne ihn zu gehen und zu leben! Jeden Tag ein Stück weit mehr!

Nun ist die Zeit dafür!

Dein Herzensweg 2016

Jeder von uns hat seinen eigenen Weg, einen Weg für den wir
uns jeden Tag aufs Neue entscheiden. Manche von uns gehen diesen Weg voller
Vertrauen und Mut, andere zweifeln und haben Angst davor zu scheitern und
wiederum andere haben irgendwie die Orientierung verloren… so ist jeder Mensch
einzigartig so wie der Weg, den er geht.Diese Botschaften sollen dich in diesem Jahr begleiten und sie
sollen euch zum Nachdenken anregen. 

Was ist wirklich wichtig?
Was hat wirklich eine Bedeutung in all dem Wirrwarr, 
in all
dem Chaos um uns herum?

Es geht darum sich wieder besser wahrzunehmen, seinen Weg
wieder klar zu sehen und einen Schritt nach dem anderen zu tun. Es ist nicht
von Bedeutung ob man den Weg direkt geht oder auf Umwegen seinem Ziel folgt,
aber es ist von Bedeutung ob man mit ganzem Herzen dabei ist. Und das ist es
was wahrhaftig zählt, die Liebe zu allem.
Und wir sind niemals allein auf unserem Weg! Dankenswerter
Weise haben wir allerlei Spiegel, abschreckende Personen aber auch Vorbilder
auf unserer Strecke zur Verfügung aber vor allem auf uns selbst sollten wir
hören. Die Stimme in uns, unser wahres Selbst, ist es, der wir folgen sollten.
In diesem Sinne wünsche ich euch von ganzem Herzen alle
Liebe und hoffe, dass die eine oder andere Botschaft dein Herz erreicht. Und
vergiss nicht: lebe deine Gefühle, lebe deine Traurigkeit, wenn es nötig ist,
lebe deine Freude, wenn du glücklich bist… vertraue dir in jeder Hinsicht, denn
du bist hier um zu leben, in vollen Zügen!

Alles Liebe – von Herzen und viel Glück und Segen 2016
Deine Nina Viktoria

Der Engel des Segens begleite dich!
Die Wege, die du mit dem Herzen gehst sind die richtigen, denn sie führen dich zu dir!


Lasst euch nicht drängen, vertraut!

Ist es euch auch schon passiert, dass ihr in letzter Zeit
immer mehr „Angebote“ oder Hinweise in eine Richtung bekommt? – Jede/r von uns
hat seinen Seelenplan. Die einen leben ihn mehr, die anderen leben ihn weniger,
doch jeder von uns hat seine Stärken, Aufgaben und Talente.

Wenn man darauf vertraut bekommt man Hinweise, man wird
sozusagen in eine Richtung dirigiert und es schein alles ganz leicht zu sein,
ganz egal wie ungewöhnlich und herausfordernd es anfangs vielleicht scheint.
Mal ganz ehrlich: ihr steht an einer Weggabelung und es gibt den einen Weg, den
ihr vielleicht schon euer Leben lang geht und der euch einfach und richtig
erscheint und dann dieser andere Weg: er wirkt spannend, herausfordernd, neu
und vielleicht bringt er euer Herz in Aufruhr und es macht Sprünge beim
Gedanken an diese Variante… welchen Weg werdet ihr wählen und aus welchen
Gründen?

Deshalb: seid aufmerksam, schaut euch alles genau an und
lasst euch zu nichts drängen. Manches Mal ist ein neues Abenteuer auch mit mehr
Aufwand und Herausforderung verbunden, doch scheut nicht euer Glück zu finden!
Vor allem: denkt immer an eure Berufung, die es sich lohnt zu leben, denn sie
wird euch weitaus mehr als finanzielle Mittel in euer Leben bringen, sie wird
euch heilen, in vielerlei Hinsicht!

Warum ist Burn-Out eine neue Modeerkrankung und warum gibt
es kaum noch Toleranzen, wenn man sein Leben am Ziel vorbeilebt? – Uns ist so
viel Zeit gegeben, doch jetzt ist die Zeit zu handeln und die Zeit der
Entscheidungen! Wir dürfen uns nicht mehr entziehen und einfach so an unserem
Plan vorbeileben. – Und wenn ihr schon immer zu Yoga hingezogen seid, dann
macht doch endlich euren Kurs und genießt es, oder tanzt ihr lieber? Macht
kleine Schritte, die dann immer größer werden dürfen und handelt nach euren
inneren Vorstellungen, wie es „richtig“ ist. – Denn niemand von uns wird danach
beurteilt welche Träume und Ideen er hatte sondern danach was er davon wahr
gemacht hat und wie man im Leben handelt. Und wir selbst sind unsere strengsten
Richter und beurteilen unser eigenes Verhalten…

Also lasst euch nicht in eure 0815 Schiene drängen und macht
nicht einfach nur so weiter, weil es bis jetzt immer so war, sondern habt den
Mut eurer Bestimmung zu folgen und eure Berufung zu erkennen! Dann werdet ihr
euer wahres Glück finden!

Wasser und unsere Umwelt - bewusste Entscheidungen!

Gerade habe ich eine – für mich sehr berührende –
Dokumentation über das Trinkwasser unserer Erde gesehen.
Es ging darum, dass ein sehr bekannter Lebensmittelkonzern
(Nes…) weltweit Quellen „kauft“ um dann Trinkwasser in Plastik zu verpacken und
im Anschluss teuer zu verkaufen.
Vor allem auch dritte Welt Länder leiden unter diesem
Vorgehen, das Wasser ist hier teilweise teurer als ein Liter Treibstoff.

Nun sitze ich so und denke für mich nach: was kann man an
solcher Ungerechtigkeit ändern?!?

Übrigens produziert diese Firma auch weltweit bekannten
Kaffee in Kapseln, wer weiß unter welchen Umständen…
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/nespresso-konkurrenz-schweizer-start-up-greift-nestle-an/7289618.html

Ganz einfach: man prüft für sich immer stärker mit welchen
Lebensmitteln, Säften, Wassersorten man sich identifizieren kann! – Ist es mir
Recht, dass ein Konzern so mit Menschen umgeht, sie ausbeutet und hintergeht?
Kann ich diese Produkte mit ruhigem Gewissen zu mir nehmen und so noch mehr
finanzielle Unterstützung in die Korruption pumpen?

Oder ist es an der Zeit darüber nachzudenken was ich meinem
Körper, meinem Geist, meiner Seele zuführe?

Ich lebe schon seit langem mit dem Bewusstsein, dass es
unsere Aufgabe ist bewusst zu kaufen: bewusst weniger Müll zu produzieren,
bewusst gewisse Lebensmittelkonzerne zu meiden. – Natürlich ist das nur ein
Tropfen im unendlichen Ozean des Lebens, doch wenn mehrere von uns aus diesem
Tiefschlaf erwachen und immer bewusster handeln – würde sich dann nicht ganz
massiv etwas ändern?

Wer sonst könnte großen Konzernen und korrupten Firmen einen
Denkzettel verpassen, wenn nicht wir? – Wir haben mehr Macht als wir uns selbst
eingestehen und ich wünsche mir, dass immer mehr von uns diese ergreifen und
bewusste Entscheidungen treffen!
 
In diesem Sinne: Lebt bewusst und bleibt euch und eurem Weg
stets treu! Von ganzem Herzen!

 

NEUER BLOG - Bewusst werden!

Hallo ihr Lieben, die vielleicht noch hier vorbeischauen:
ein neuer Blog ist ins Leben gerufen – ich hoffe ihr lest auch dort die eine oder andere anregende Zeile!
 
 
Alles Liebe Nina

Ein Neubeginn - bewusster sein!

Es ist mir wichtig, auch nach der Adventszeit in diesem neuen Jahr immer wieder neue Denkanstösse, Ideen und bewusste Gedanken an euch weiterzugeben!
 
Alles Liebe
Nina

1.1.2013 - Viel Glück

Heute möchte ich dir einfach nur liebevolle Wünsche für ein neues Jahr mit auf den Weg geben:
Ich wünsche dir, dass du stets deinen Weg gehst, dass du ihn immer vor dir siehst und auch in der dunkelsten Nacht dein Vertrauen nicht verlierst, denn du bist nie allein!
 
Ich wünsche dir, dass du Dinge ändern kannst, die nicht mehr in dein Leben passen, dass du neue Pfade gehen wirst und den Mut hast dir selbst treu zu sein und deinen inneren Überzeugungen Ausdruck zu geben.
 
Ich wünsche dir, dass du deine Worte, Gedanken und Taten in und aus Liebe in die Welt bringst und und mit liebevollen Augen siehst und mit liebevollen Ohren hörst und aus liebevollem Munde sprichst!
 
Ich wünsche dir das Bewusstsein, dass du selbst Schöpfer deines Lebens bist und nur du dein Leben in der Hand hast, es verändern kannst und deine Gedanken, Worte, Gefühle in deiner Macht liegen.
 
Ich wünsche dir jedoch vor allem die Liebe zu dir, den Menschen, die deinen Weg kreuzen oder begleiten und die Liebe zu dem was du tust. Ich wünsche dir die Erkenntnis, dass du niemals allein bist und wir zusammen stark sind.
Ganz egal wohin dein Weg dich führt, es wird immer jemanden geben der an deiner Seite ist und dir die Hand gibt und dich begleitet – bedingungslos und voller Liebe.
 
Ich wünsche dir auch, dass du dir deiner Träume und Wünsche bewusst wirst, sie ins Auge fasst und du sie dir erfüllst!
 
Ich wünsche dir und deinen Lieben alles unendlich Liebe und viel Glück, Frieden und Gesundheit, Gottes Segen und deinen Engel, der dich begleitet… erfüllt euch eure Wünsche und Träume und lebt in Fülle und Glück und habt den Mut ein neues Leben zu beginnen
 
Alles Liebe und bis bald
Nina Viktoria
Assmando
 
 

31.12. - Gute Vorsätze

Nimm dir dieses Jahr etwas Besonderes vor, etwas, was du schon immer tun oder erreichen wolltest. Stell dir vor, dass du es umsetzt und erreichst. Wünsch es dir aus tiefstem Herzen und es wird dir gelingen!
 
Und vergiss nicht: bete. Begegne deinem Schutzengel, den Engeln und bitte sie um ihre Unterstützung und ihre Hilfe. Geh stets deinen Weg und vertraue darauf, dass du geleitet und begleitet wirst.
 
Wir dürfen nun eine Zeitenwende miterleben und neue Qualitäten voll Liebe und Freude, voll Zuneigung und Frieden erleben, wenn wir uns dazu entscheiden!
 
Wir wünschen dir, dass dein Weg stets voll Licht ist, sodass du ihn nie verlierst und, dass du ihn mit Liebe im Herzen gehst, denn so findest du mit Leichtigkeit deine Ziele und deine Wünsche werden sich erfüllen!
 
Alles Liebe für dein neues Jahr, viel Licht und Liebe für dich und deine Lieben
Nina Viktoria
Assmando
 

 

 

30.12. - Zieh Bilanz

Nimm dir die Zeit um Bilanz zu ziehen, sieh dir dein bisheriges Leben an, was hast du bis jetzt erreicht, was liegt noch vor dir, wo möchtest du hin, was möchtest du erreichen, bist du auf dem richtigen Weg? Musst du eventuell etwas revidieren, etwas verändern, eine neue Richting einschlagen?
Ich wünsche dir die Kraft Berge zu versetzen und dir und deinem Weg treu zu bleiben und ihn in Liebe zu gehen
Alles Liebe
Nina Viktoria Assmando

29.12. - Die Erde ruht

Nach allem was vollbracht wurde liegt die Erde nun in einem tiefen Schlaf, sie ruht und erholt sich um mit neuer Kraft aufzustehen und erleichtert ihre neue Kraft zu leben.
Hör auf die Natur und unsere Mutter Erde und lass dich von deinen Wurzeln leiten und von deinen Gefühlen tragen.
 
Wir alle werden Neues erleben und Neues erkennen. Du selbst entscheidest wohin dich das Neue führen wird und welche Richtung du einschlagen willst…
Wir wünschen dir, dass du auf dich selbst vertraust und dir in allem treu bleibst!
 
Alles Liebe Nina Viktoria
Assmando
 
 
 

28.12. - Geh hinaus...

Geh hinaus, in die Natur. Sieh dir die Bäume an, sieh dir
den Wald an. Schau wie alles ein wenig schlummert und Rastet bevor es im
Frühling wieder zu neuer Kraft und Energie findet.
Genau so soll es bei dir sein. Du brauchst auch Ruhephasen
und Auszeiten um wieder ganz zu dir zu kommen und bei dir zu sein. Es ist
wichtig, dass du bei dir bist und dich mit dir verbindest, mit deiner
Schöpferkraft. Dann wirst du Berge versetzen…
Alles Liebe Nina Viktoria
Assmando


27.12. - Nimm dir Zeit

Nimm dir Zeit um zur Ruhe zu kommen. Lass dieses besondere
Jahr in Ruhe und Frieden ausklingen und nimm dir Zeit um glücklich zu sein.
Lass einfach alles los und lass alles von dir abfallen. All
die Anstrengungen und die Lasten, all die Entbehrungen und den Kummer.
Jetzt und hier ist alles vollkommen und du darfst jederzeit
und immer die Fülle leben. Also, nimm dir Zeit… um glücklich zu sein!
 
 

26.12. - Atme auf

Wir alle wissen von dieser unglaublichen Zeit, die wir
miterleben dürfen. Nun hat sich so vieles gewandelt und so vieles ist geschehen.
Nimm dir die Zeit und atme tief durch. Wir haben vieles
überstanden und nun ist es an der Zeit alles neu zu definieren und sich darüber
im Klaren zu sein, dass wir selbst die Schöpfer unseres Lebens sind. Gönn dir
eine Pause, gönn dir etwas Schönes und atme auf!
Du kannst stolz auf dich sein und darauf was du bis jetzt
geschaffen hast!


25.12. - Nur eines...

Heute möchte ich euch nur folgendes mitgeben auf euren Weg:
„Ein Licht, das von Herzen kommt, kann niemand jemals
löschen.“ (Nina Viktoria Nadegger)
Denkt immer daran, wenn ihr euer Licht und eure Liebe in die
Welt tragt!
 

24.12. - Liebe

Unsere einzige Quelle die unerschöpflich bleibt. Ein Wort
das so kurz ist und dennoch so viel in sich trägt und so unbeschreiblich
bleibt. Das höchste ist wohl die bedingungslose Liebe, eine Liebe die so rein
und frei von Wertigkeiten und Egoismus ist, dass sie göttlicher Liebe gleicht.

Wir dürfen danken für diese unendliche und reine Liebe, die
wir in uns selbst spüren, sobald wir uns auf uns selbst einlassen und welch ein
Wunder ist es doch diese Liebe in die Welt hinaus zu tragen? So können wir
hinausgehen in die Welt und erkennen, dass jede und jeder von uns von derselben
Quelle genährt wird und diese Quelle nichts anderes schaffen kann als göttliche
Wesen.
Das Göttliche in dir wird dir das Göttliche in allem zeigen
und dich befreien von allem was dir längst zu schwer ist!
 
In diesem Sinne, ein gesegnetes, liebevolles und besinnliches Weihnachtsfest, das Fest der Liebe!
Alles Liebe Nina Viktoria
 

 

23.12. - Höre und Sieh – Urteile nicht

Hör die Verwirrungen unserer Zeit und bleib doch bei dir und
urteile nicht.
Sieh die Flimmerbilder unserer Zeit und bleib doch bei dir und
urteile nicht.
Hör und Sieh die Dinge, die passieren, die Dinge die sein
müssen und die Dinge, die wir nicht ändern können. Nimm sie wahr als Teil eines
Ganzen, jedoch nicht als Teil von dir. Unser Weg führt uns oft auf Irrwege,
wenn wir nicht auf unser leises Stimmchen in uns hören.
Wenn wir nicht hören
welche Wahrheit in uns liegt, wie soll diese dann laut werden und unser Handeln
führen und leiten?
Also hör und sieh auf die Wahrheit und die Liebe in dir.
Bleibe bei dir und vertraue auf uns. Wir sind die wahren Mächte dieser Welt und
wir sind alle eins. Das Göttliche in uns allen.
Vertraue dir selbst und deiner inneren Stimme und gehe
deinen Weg, schreite entlang! Es ist an der Zeit deine Herzenswünsche und
Träume zu erfüllen, denn dann kommt auch das Gleichgewicht – die Verwirrungen
und Flimmerbilder werden verlöschen und du wirst dein eigenes Paradies
erschaffen.
Schaffe dir deinen Himmel und lebe in Liebe.
Alles Liebe, wir alle im Einen, im Göttlichen Eins!
 
 

22.12. - Öffne dich, jetzt

Lass Ruhe einkehren und Atme tief durch. All die Zeit hat
uns hier her gebracht, zu einem neuen Anfang und einer neuen Chance.
Jetzt liegt es an uns was wir daraus machen, es liegt an uns
ob wir die Liebe leben und uns der Freude, dem Glück und der Dankbarkeit öffnen
können! Vergiss nicht: Atme und verbinde dich jeden Tag, jeden Moment, jeden
Augenblick aufs Neue, mit deiner göttlichen Schöpferkraft!
Du bist nun und immerdar Schöpfer deiner neuen Welt. Lass
sie voll Liebe, Freude, Glück, Gesundheit, Freundschaft sein… lass all deine
Wünsche und Sehnsüchte in Erfüllung gehen und wage Neues!

Alles Liebe Nina Viktoria

 

21.12. - Gottes Segen sei mit dir

 
Du Wesen Gottes, sei geliebt, sei umarmt und sei gesegnet.
Nimm das Licht der Göttlichen Führung in dich auf und leuchte deinen Weg voran.
Öffne dein Herz und all deine Weisheit und schreite und liebe. Vertraue auf
dich, auf dein Göttliches Ich bin und trage all das in die Welt. Handle bewusst
und lebe danach.
Gottes Segen sei mit dir
Alles Liebe Nina Viktoria
 

 

20.12. - Der Wandel in uns

Unser gesamtes Leben befinden wir uns im Wandel. Aus zwei
wird eins und aus einem Leben im Mutterleib wird ein Leben als ICH. Das Ich
wächst und gedeiht und wandelt sich ständig. Oft auf der Suche nach
Liebe, Anerkennung, nach Segen und Licht. – Auf der Suche nach einem „zu
Hause“.
Dabei ist unser „zu Hause“ doch in uns. Es ist immer da, wir
haben nur vergessen oder verlernt es wahrzunehmen, dabei wartet es nur, dass es
für uns da sein darf.
Besinne dich auf dich selbst. Besinne dich auf deinen
Ursprung, auf deine dich liebende Seele, auf das Göttliche in Dir! Besinne dich
auf dein Göttliches Ich bin!
 
 

19.12. - Dankbarkeit

Sei dankbar und zeige deine Dankbarkeit. Sei dankbar für die
Luft, die wir atmen, für die Menschen, denen wir begegnen, für deine Gefühle,
für die Nahrung, die du zu dir nimmst…
Es ist wichtig Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen und es
bedarf keinerlei „Gaben“ oder immerzu „Geld“. Es darf ein einfaches Gefühl in
deinem Herzen sein, das du durch eine Umarmung, eine nette Geste oder einen
liebevollen Satz zum Ausdruck bringst.
Sei also dankbar für alles was dir in deinem Leben
widerfährt, denn es sind deine Wegweiser… und es wird stets deine Entscheidung
sein wohin dein Weg dich führt!


18.12. - Vergebung

Vergebung ist der Schlüssel zu deiner Seele, sie ist der
wichtigste Wegweiser in deinem Leben und je mehr du vergibst, desto mehr bist
du bei dir. Je weniger du vergeben kannst, desto weniger kannst du bei dir
sein, desto mehr lässt du dich tragen von den Wirren unserer Zeit.
Doch es ist dein Göttlicher Plan in Liebe und Frieden mit
allem zu leben. – Du musst nicht die gleiche Meinung teilen, du darfst
akzeptieren und tolerieren und sein lassen wie es ist! Das ist dein tiefster
innerster Wunsch, denn sehnst nicht auch du dich nach bedingungsloser Liebe und
Frieden?
Liebe dich und
schließ Frieden mit allem in dir und du wirst all das im Außen finden was du im
Innen trägst.
Wir alle sind vollkommen geliebt, denn hat nicht Gott uns nach seinem Ebenbild geschaffen?
Alles Liebe, das Göttliche in dir!
 
 
 
 

Adventskalender Verlängerung

Ihr lieben Leserinnen und Leser dieses Adventkalenders…

da wir nun ja schon mehr als die Hälfte der Adventszeit gemeinsam verbracht haben wollte ich euch noch kurz sagen, dass dieser „Adventskalender“ weitergeführt wird. Bis zum Neujahr sollte es so sein, dass euch jeden Tag eine neue Botschaft überraschen wird und ihr diesen Blog verfolgen könnt.

Danach werde ich auch immer wieder neue Themen und Ideen und Eingebungen an euch weitergeben. Es würde mich also sehr freuen, wenn ihr immer wieder mal hier vorbeikommt!

In diesem Sinne einstweilen eine wunderschöne Adventszeit und ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest!


17.12. - Dein Denken

 
Denken heißt nicht Handeln. Dennoch, sei dir der Kraft
deiner Gedanken bewusst. – Im Hier und Jetzt – mehr denn je zuvor – ist es von
größter Bedeutung welchen Gedanken du deine Aufmerksamkeit schenkst.
Ja, man kann Gedanken nicht sehen, dennoch sind sie da und
beeinflussen unser gesamtes Sein. – Es ist wie bei einem Luftballon – du siehst
zwar die Luft nicht, dennoch ist sie in dem Ballon. Du kannst entscheiden
welche Form dein Ballon annimmt: wird er rot sein, die Form eines Herzens und
voll Liebe gefüllt? Wird er verschrumpelt und alt aussehen? Wird er die Form
eines fröhlichen Smileys haben und mit glücklicher Energie gefüllt sein…?
Denk einmal darüber nach welche Gedanken dich tragen!
Alles Liebe Nina Viktoria Nadegger
 

 


16.12. - Lebe die Liebe

Das klingt so einfach und doch ist es oftmals so schwierig…
doch, geh in dich und tu dir Gutes. Liebe dich und sei für dich da… hör die
Musik, die du gerne magst, dann geht alles leichter. Mach die Dinge, die du
tust mit Liebe und sie werden dir leichter fallen, auch wenn du sie nicht gerne
tust…
Dann trage deine Liebe und dein Licht in die Welt und du
wirst sehen, die Welt wird sich wandeln. Du hast es in deiner Hand wohin du
gehst und wer deine Wege nur kreuzen wird und wer dich auf deinen Wegen
begleiten wird. Sei dir dessen bewusst.
Das höchste Gut das wir auf unserem Planeten haben wird
stets die Liebe sein, denn selbst wenn Hass und Krieg scheinbar alles zerstören
kann dennoch ein einziger Funken Licht und Liebe eine neue Pflanze und neues
Leben hervorbringen.
Darum: unterschätzt niemals die Kraft und Macht der Liebe!
Sie ist unendlich, unerschöpflich und einzigartig!

Alles Liebe Nina Viktoria

 
 

15.12. - Die einzige Wahrheit

Was ist wirklich von Bedeutung in unserem Leben und was ist
das Einzige was ewig bleibt und nicht zerstörbar ist? Es ist einzig allein die
Liebe!
Es gibt Bauwerke, die sich schon seit hunderten von Jahren
halten, es gibt Bäume, die schon ewig leben… aber die Geschichten über die
Liebe und die Liebe, die man selbst im Herzen trägt, die sind wohl unendlich!
Darum sei dir dessen bewusst: nicht deine Kleidung, nicht dein Aussehen, nicht deine Reichtümer sondern einzig allein die Liebe, die du lebst wird in Erinnerung bleiben, auch über die Zeiten hinweg!

 

14.12. - Breite deine Flügel aus

Der Wind steht günstig, breite deine Flügel aus und lass
dich von allem Tragen. Der Fluss des Lebens steht allzeit bereit und wartet nur
darauf, dass du dich in ihn begibst und dich leiten lässt.
Deine Wege werden plötzlich bunter, deine Möglichkeiten
größer und je mehr du bei dir selbst bist, desto schöner wird dein Flug sein.
Vergiss nicht: alle sind um dich, die Engel werden dir den Weg weisen, lass es
einfach zu und lebe deine Kraft und deine Liebe…


13.12. - Die Welt ist im Wandel

Vielleicht hast du es schon bemerkt und es ist dir bewusst,
dass sich vieles verändert… Gerade in den letzten Monaten und Wochen befinden
wir uns in einem starken Wandel…
Es obliegt dir selbst welchen Weg du einschlägst und wie du
diesen Wandel nutzt. Wirst du weitermachen wie bisher oder wirst du endlich
deiner tiefen inneren Stimme folgen?
Ich wünsche dir, dass du stets findest wonach du suchst – und
du wirst immer nur nach dir selbst suchen, solange bis du dich gefunden hast
– und dann im Einklang bist. Ich wünsche dir, dass du deine Wege in Liebe und
Licht beschreitest und dir deines Ursprungs stets bewusst bist!
Alles Liebe Nina Viktoria Nadegger
 

 

12.12. - Unsere Mutter Erde

Wie gehst du mit unserer Mutter Erde, unserer Heimat,
unserem zu Hause um? Lebst du in dem Bewusstsein, dass man als Einzelner nichts
verändern kann? Zeigst du anderen Menschen mit deinem Vorbild einen neuen Weg?
Gehst du respektvoll mit dir und unserem Planeten um? Gehst du respektvoll mit unseren Ressourcen um?
Wir dürfen nie vergessen: Wir sind zu Gast hier. Dafür sollten
wir unsere Mutter Erde ehren und lieben. Gerade jetzt ist es von größter
Bedeutung liebende Gedanken und heilende Gedanken an unseren Heimatplaneten zu
senden.
Danke, Mutter Erde, dass du uns Heimat bist, dass du Quelle
unserer Nahrung bist und unseren Durst stillst. Danke, Mutter Erde für alles!

11.12. - Habe Mut

Habe den Mut neue Wege zu beschreiten.
Mehr als diesen Satz brauchst du nicht: habe einfach den
Mut für deine Überzeugungen und für dich und deine inneren Werte einzutreten.
Stehe für dich und deine Gefühle und Ideen ein und habe den Mut neuen Pfaden zu
folgen.
Es ist von größter Bedeutung nicht in der Masse zu
verschwinden und sich im Schutzmantel von „guten Aussagen“ zu verstecken! – Nur
dein Handeln wird zeigen wo dein Weg dich hinführt!

Du hast die Kraft und die Worte um vieles zu verändern, sei mutig!

 
 

10.12. - Sei dir deiner Kraft bewusst

Deine Kraft schlummert vielleicht noch in dir, vielleicht
lebst du sie aber auch schon und tust dies jeden Tag bewusster… Vergiss nie was
jeder von uns in sich trägt, eine tiefe und unendliche Kraft, manche tragen sie
noch im Verborgenen, andere leben sie in vollen Zügen…
Was immer du tust wird Wellen schlagen, was immer du
entscheidest wird Kreise ziehen. Sei bewusst welche Kraft du und jeder einzelne
von uns in sich trägt und wir können die Welt verändern. Wenn du bewusst
Entscheidungen triffst, wenn du bewusst für deine Überzeugungen eintrittst,
werden auch immer mehr Menschen um dich herum ihren Mut fassen und ihre Kraft
leben…
Sei dir deiner Kraft bewusst und lebe sie jeden Tag, jeden
Moment, jeden Augenblick!
 
 

9.12. - Lebe Vergebung

Hast du dir vergeben? Lebst du bereits in vollem Einklang
mit dir und deiner Welt?

Wie oft hadern wir und bringen uns endlos mit unseren
Gedanken in die Vergangenheit um immer wieder dasselbe durch zu kauen? Wie oft
vergessen wir dabei das Hier und Jetzt?
Darum: Lebe Vergebung, vergib dir selbst. Es ist alles gut
wie es war, wie es ist und wie es sein wird. Du triffst immer die Entscheidung,
die dir für diesen Moment am besten erscheint, du darfst deine Meinung
jederzeit ändern und so neuem Tür und Tor öffnen. Wenn du dir selbst vergibst,
dann lebst du Vergebung und das ist für uns alle von größter Bedeutung!
 
 

8.12. - Sei bewusst

Sei bewusst und gehe bewusst mit den Ressourcen unserer Zeit
und unserer Welt um. Was brauchst du wirklich um glücklich zu sein?
Ist es deine Kleidung, die dich glücklich macht? Sind es
viele Güter, die dich glücklich machen? Sind es andere Menschen, die dich
glücklich machen? Oder liegt das Glück etwa in dir? In dir selbst und nur du
kannst dich glücklich machen? Deine Gedanken, deine Lebensweise, deine
Überzeugungen?
Ich wünsche dir alles Glück der Welt, aber sei dir dessen
bewusst: nur du kannst dich glücklich machen und Glück liegt in so vielen
Dingen, die scheinbar bedeutungslos sind!

Alles Liebe Nina Viktoria Nadegger

 
 
 
 

7.12. - Kehre in dich

Nimm dir Zeit und kehre in dich. Höre deinen Atem und lass
all deine Gedanken ziehen. Atme tief und verbinde dich mit mir, mit der
unendlichen Schöpferkraft in dir. Lass die Welt leise werden und alles an dir
vorbeiziehen.
Nimm dir Zeit und kehre in dich, so oft es dir möglich ist!
Lass Ruhe und Frieden in dich strömen. Was kann es wichtigeres geben als die
Liebe in jedem von uns?
Nimm dir Zeit und kehre in dich! Kehre ein in ein Heim voll
Liebe und Glück.
 
 

6.12. - Nächstenliebe

Geschenke sind eine Sprache der Liebe, Geschenke, die von
Herzen kommen. Es ist eine wundervolle Geste Geschenke zu machen und diese von
Herzen zu geben, doch sollten wir dabei nicht vergessen: „Liebe deinen Nächsten
wie dich selbst.“
Wann hast du dir zuletzt ein Geschenk bereitet, eine Freude
gemacht? Einfach ein Bad genommen oder ein Buch gelesen? Wann hast du zuletzt
liebevolle Zeit mit dir verbracht und dir einen tiefen Wunsch erfüllt? Kennst
du deine Herzenswünsche überhaupt?
Denke daran, es ist eine große Geste deinem Nächsten zu
helfen und ihn oder sie zu beschenken, aber kann man von Nächstenliebe sprechen
wenn man sich selbst nicht aufrichtig liebt?
Liebe dich selbst und tu dir Gutes, dann wird sich auch die
Welt um dich herum ändern!
 

5.12. - Akzeptanz und Toleranz

War es nicht Gottes Sohn der uns gezeigt hat, dass wir alle
auch unsere Schattenseiten in uns tragen? Akzeptanz und Toleranz sollen eine
der Schlüsselrollen in unserem Sein spielen. Wie soll ich mich selbst lieben,
wenn ich mich nicht akzeptiere und Toleranz für mich aufbringe?
Lebt und lebt bewusst. Lebt nach dem mit einem Herzen voll
Liebe und versucht hinter die Kulissen zu sehen, so könnt auch ihr besser
verstehen und die Akzeptanz und Toleranz wird euch leichter fallen. Warum ist
jemand so wie er ist? Vielleicht spielt er oder sie, die seine oder ihre
zugewiesene Rolle im Spiel des Lebens? Vielleicht hat er oder sie sich verirrt
und findet den Weg nicht mehr? Vielleicht machen wir es aber auch nur aus
Liebe?
Verstehen bringt Weisheit und Weisheit lässt uns wachsen –
also wachst über euch hinaus!
Nina Viktoria Nadegger
 

4.12. - Bring Licht zum Erblühen

 
Jede Blume braucht Licht zum Wachsen, nicht nur Wasser. Ist
nicht auch Liebe Licht? Bringt nicht auch die Liebe kleine „Blumen“ zum
Erblühen?
Sowie die Blume Wasser und Licht braucht, so brauchen wir
Menschen Liebe und Zuneigung, Nähe und Wärme… die Welt würde sich ändern, wenn
wir all diese Gaben jedem Menschen entgegenbringen würden, dem wir begegnen. Wertfrei
begegnen. Sind wir nicht alle gleich? Alle entstehen wir gleich, alle haben wir
denselben Weg auf diese Welt und doch meinen wir, dass wir besser oder
schlechter sind als andere…
Es ist an der Zeit sich selbst zu akzeptieren und zu lieben,
dann wird diese Liebe Wellen schlagen und Kreise ziehen und wir ernten was wir
säen.
 
Nina Viktoria Nadegger
 
 


3.12. - Atme!

Der Atem unserer Zeit ist wohl eines der wichtigsten
Instrumente das wir besitzen. Der Atem ist das das Tor zu unserer Seele, er
strömt direkt in unser Herz und verbindet uns mit unserer Seele. Die Liebe,
Ruhe und der Frieden darf sich in uns ausbreiten. – Stress, Anspannung,
Verspannung dürfen gehen.
„Atme tief ein und aus, A-t-m-e t-i-e-f ein und a-u-s…“ Du
wirst sehen welch eine Ruhe und Frieden sich wieder in dir ausbreiten dürfen.
Denkt also daran zu ATMEN, sagt es weiter und seid euch
dessen Wirkung bewusst. Sagt es auch euren Kindern, in Situation, in welchen
sie aufgelöst sind und weinen, ihr werdet sehen, dass sich Wunder tun!
Alle Liebe Nina Viktoria Nadegger
 
 

2.12. - Öffne dein Herz

Das Herz, unsere Lebensquelle, die von Anbeginn für uns
schlägt. Wie oft bemerkt man im Stillen, dass man sein Herz verschlossen hat?
Wie oft sind wir still und leise und stehen nicht zu unseren Gefühlen? Wie oft
unterdrücken wir diese einfach oder schlucken sie hinunter?
Und wie wichtig ist es 
genau JETZT sein Herz zu öffnen?
Mit offenem Herzen – wie könnte man da über andere urteilen
und sich schlechtes über andere oder sich selbst denken?
Ist es nicht so, dass man – wenn man liebt – einfach alles
akzeptieren und respektieren kann und einfach sein darf wer man ist? Liebe dich
und sei wer du bist!
 

1.12. - Ein Neubeginn

 
Jeder Zyklus wiederholt sich. Immer wieder startet von Jahr
zu Jahr: unser Frühjahr, Quell des neuen Lebens, einer neuen Lebensenergie und
des neuen Erwachens. Der Sommer, voll Sonne und Licht, voll Lebensfreude, nährt
uns und unsere Mutter Erde und die Früchte, die sie trägt. Der Herbst ist ein
letztes Atemholen vor unserer stillen Phase, wir ernten was wir gesät haben,
wir danken für unsere Gaben und alles was wir in diesem Zyklus erleben durften.
Der Winter, die stille und ruhige Phase.
Er bringt uns Zeit uns selbst wieder zu finden, unser neues
Ich-bin, unser gereiftes Ich-bin zu erkennen. Der Nebel deckt die Erde zu und
macht sie still und ruhig, der Schnee bringt neues Licht und Reinheit auf die
Erde. Jetzt ist es Zeit sich um sich selbst zu kümmern! Die Zeit der Ruhe, die
Zeit zum Einkehren in sich selbst. Die Zeit den eigenen Schöpfer zu erkennen
und ihn zu leben, voll Liebe und Licht!
Eine gesegnete Weihnachtszeit, die dir deinen Stern bringt,
der dich leitet! – Leuchte uns, Stern der Liebe!
 
 
 

Eine wunderschöne Adventszeit

Ihr Lieben,
bals startet die Vorweihnachtszeit, die Adventszeit.
Dieses Jahr wurde mir ein besonderer Auftrag zu Teil, ich soll für jeden Tag im Dezember – bis zum Heiligen Abend – ein paar Zeilen an möglichst viele Menschen weitergeben.

Darum ist dieser Blog hier entstanden, ich möchte euch also alle einladen – lasst euch begleiten durch diese besondere Zeit, genießt die Tage und denkt immer an die wahre Bedeutung – an das Fest der Liebe, das wir nicht nur einmal im Jahr feiern sollten!

Es geht um euer Bewusstsein und Bewusstwerden!
In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine wundervolle Zeit und verbreitet die Botschaft der Liebe!

Alles Liebe
Nina Viktoria